Alle nachfolgenden Termine sind abhängig vom Infektionsgeschehen und den damit verbundenen Vorgaben.

Tag der offenen Tür für die Schulanfänger*innen 2022
Am Dienstag, dem 26.10.2021 besteht für die Schulanfänger*innen 2022 und einem Elternteil die Möglichkeit, sich das Schulgebäude und die OGS in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr anzuschauen. Bitte melden Sie sich vorher im Sekretariat unter 02932 53 670 zu diesem Termin an. Es besteht die 3G-Regelung an unserer Schule, die auch kontrolliert wird, sowie Maskenpflicht für Personen ab 6 Jahren. Wir bitten darum bei der Begehung des Gebäudes eine Maske zu tragen. (Elternteil und Kind).
                    

Anmeldungen für die Einschulung 2022
An unserer Schule finden in diesem Jahr die Anmeldungen in der Zeit vom 02.11.2021 bis zum 05.11.2021 statt. Es ist unbedingt notwendig, dass Sie sich vorher im Sekretariat (Tel. 02932 53670) einen Termin geben lassen!
Zur Anmeldung kommt das zukünftige Schulkind mit einem/einer Erziehungsberechtigten. Bitte bringen Sie das Familienstammbuch und den Nachweis über die Masernschutzimpfung mit. Die Anmeldeunterlagen sollten Sie vorher in der Schule abholen und ausgefüllt zur Anmeldung mitbringen. Es besteht die 3G-Regelung an unserer Schule sowie Maskenpflicht für Personen ab 6 Jahren. Wir bitten darum auf den Verkehrswegen innerhalb der Schule eine Maske zu tragen.

Anmeldung zur OGS / zus. Angebot (bis 13:15 Uhr)
Wer sich sicher ist, dass er sein Kind in der OGS bzw. zus. Angebot anmelden möchte der sollte dies rechtzeitig tun, da die Plätze begrenzt sind.

Sprachstandfeststellung im Rahmen der Anmeldung 2022
Das Gespräch mit den Eltern und mit dem Kind während der Anmeldung ist eine erste Gelegenheit, Eindrücke von der sprachlichen Kompetenz des Kindes zu gewinnen. Hierbei bittet die Schule die Eltern um Angaben über die bisherige Sprachbiografie des Kindes (1.51 VV zu AO-GS). Wenn sich dabei herausstellt, dass in der Familie überwiegend nicht Deutsch gesprochen wird, kann dies ein Hinweis auf fehlende Deutschkenntnisse des Kindes sein. Ergeben sich aus einem anschließenden Gespräch mit dem Kind Anhaltspunkte dafür, dass es auf Grund fehlender deutscher Sprachkenntnisse in der Grundschule nicht erfolgreich mitarbeiten kann, führt die Schule mit dem Kind ein erprobtes Testverfahren durch, um seinen Sprachstand genau zu ermitteln (1.52 VV zu AO-GS). Das Testverfahren ist für alle Kinder verbindlich, deren Deutschkenntnisse aufgrund des Anmeldegesprächs nicht ausreichend erscheinen.


Besuch im Kindergarten
Im November besucht unsere sozialpädagogische Fachkraft die angemeldeten Kinder im Kindergarten. Dort findet in gewohnter Umgebung ein Schulspiel statt. Im Schulspiel werden sowohl die kognitiven als auch die motorischen Fähigkeiten betrachtet und ggf. Hilfestellungen angeraten. Der Austausch mit den Kolleginnen dort und die Beobachtung der Kinder in ihrem gewohnten Umfeld geben uns wichtige Einblicke und ermöglichen uns, bei Schwierigkeiten frühzeitig mit Ihnen als Eltern nach Lösungen zu suchen.

Versand der Aufnahmebestätigung
Sobald im Frühjahr 2022 im Stadtgebiet geklärt ist, wie viele Klassen an welchen Schulstandorten gebildet werden können und wie sich die Kinder darauf verteilen, bekommen Sie von uns die offizielle Aufnahmebestätigung.

Kennenlernen der Paten
Im Mai 2022 schreiben unsere Zweitklässler*innen ihren Patenbrief an die zukünftigen Erstklässler*innen und laden diese zu unserem Spiel-und Sportfest ein.

Informationsabend kurz vor der Einschulung
Im Mai 2022 findet ein Informationsabend für die Eltern / Erziehungsberechtigten der neuen Schulkinder in der Schule statt. Dort erfahren Sie alles rund um die Schule und die Betreuung. Dazu erhalten Sie rechtzeitig eine Einladung. Bitte schauen Sie auch regelmäßig auf unsere Homepage www.grundschule-muehlenberg.de .

Einschulung am 11.08.2022

Am 11.08.2022 beginnt der „Ernst des Lebens“ – dann geht es endlich los! Die Einschulung beginnt mit einer Begrüßung auf dem Schulhof um 9:30 Uhr und endet um ca. 11:15 Uhr. Genauere Informationen erhalten Sie beim Informationsabend im Mai 2022.

Schuleingangsdiagnostik
In den ersten Schulwochen wird eine Schuleingangsdiagnostik von unserer sozialpädagogischen Fachkraft durchgeführt. Das Entwicklungsalter der Kinder bei Schulanfang umfasst eine Spanne von 5 bis 8 Jahren. Die Entwicklung der Kinder ist zudem individuell sehr unterschiedlich. In den einzelnen verschiedenen Entwicklungsbereichen wie Motorik, Wahrnehmung, Sprach- und Sprechfähigkeiten, Feinmotorik ...können sie ganz unterschiedlich entwickelt sein: in einigen können sie sehr weit fortgeschritten sein, in einzelnen Bereichen eher noch Förderbedarf haben. Diese Problematik hat sich seit der Neukonzeption der SEP noch verschärft: Es gibt kaum noch Zurückstellungen. Fast alle Kinder des Jahrgangs werden in die ersten Klassen aufgenommen. Ggf. noch nicht vorhandene Schulfähigkeit ist im Rahmen zusätzlicher Förderung bzw. differenziertem Unterricht aufzufangen. Um den Kindern ein angemessenes Lernniveau und die o.g. zusätzliche Förderung anbieten zu können, muss zum Schulanfang eine sorgfältige Überprüfung der Lernausgangslage der Kinder erfolgen.

 

Weiter Informationen finden Sie hier: